Schulausflug zum Schlittschuhlaufen in Netphen

Archiv >>

 Bericht über das Eislaufen am 13.2 2013 in Netphen

 

Langes Verschnaufen nach Fasching war nicht angesagt, denn am Aschermittwoch war es mal wieder so weit. Wir fuhren mit 45 Personen in einem Reisebus nach Netphen. Dort angekommen wurde die Eishalle extra für uns geöffnet, da sich außer uns an diesem Tag keine andere Schule angemeldet hatte.  Dementsprechend hatten wir nicht nur die Eisfläche für uns, sondern bekamen auch sämtliche Hilfsmittel zum Stützen, wie „Wichtel“ und „Pinguine“ zur Verfügung gestellt. Also, perfekte Voraussetzungen für einen optimalen Lernerfolg und die Überwindung der Angst vor dem glatten Parkett. In entspannter Atmosphäre konnte sich jeder Schüler und jede Schülerin auf dem Eis selbstständig oder mit Unterstützung bewegen. Stürze wurden bis auf wenige Ausnahmen vermieden, so dass Kati Witt von unserem Ausflug begeistert gewesen wäre.

Für uns heißt es nun abwarten, bis wir uns im nächsten Jahr mit Freude wieder auf die Kufen schwingen. Unser besonderer Dank bei diesem Ausflug gilt dem Busunternehmen „Schick und Klein“, das die kompletten Transportkosten übernahm – echt super und vielen Dank dafür!!!

Jetzt noch ein paar „eisige“ Impressionen. Gruß M.3U      

Back

Sie wollen mehr wissen?  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!